Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /var/www/vhosts/uabeuropagroup.sritis.lt/groupeuropa.com/index.php on line 291
Vilnius Hotel - Europa Royale
Sprache:
Deutsch language Deutsch
Wilna Hotels: Deutsch language Deutsch
Wilna Hotels: English language English
Wilna Hotels: Lietuvių language Lietuvių
Wilna Hotels: Latviešu language Latviešu
Wilna Hotels: Polski language Polski
Wilna Hotels: Русский language Русский
Lage: Wählen Sie Ihren Aufenthaltsort
Check-in: Wählen Sie das Check-in Datum Check-out: Wählen Sie das Chek-out Datum
Erwachsene: Wie viele Erwachsene? Kinder: Wie viele Kinder?
Spezielle Angebote
Keine speziellen Angebote
 
Wilna Hotels

Vilnius

Warum Vilnius?

 

Vilnius
     Vilnius ist eine der Hauptstädte Europas, die sich an einem Scheideweg zwischen West und Ost, Süd und Nord befinden. Solch eine ausschließliche Lage bestimmt nicht nur die Vielfalt von Architekturstilen, sondern auch den Geist der Stadt. Die ruhigen Altstadtstraßen lehnen sich an die Überreste der Verteidigungsmauer und der Burgen der Stadt, in den Panoramaaussichten stehen neben den Kirchen von unterschiedlichen Architekturstilen (Gotik, Renaissance, Klassizismus, Barock) die Paläste von Adligen aus unterschiedlichen Epochen und neben den an Modernismus und Sozialismus erinnernden Bauten schießen moderne Wolkenkratzer in die Höhe.
     Vilnius ist die Hauptstadt Litauens und damit auch die wichtigste Stadt des Landes. Hier haben die wichtigsten Regierungsinstitutionen ihren Sitz – der Seimas, der Präsident, die Regierung, die Litauische Bank, das Oberste Gericht sowie das Verfassungsgericht. Vilnius hat 554.000 Einwohner. Der Hauptteil von Vilnius breitet sich zwischen Hügeln aus. Hier steht auch das wichtigste architektonische Symbol Litauens – der Turm der Gediminas-Burg. Vilnius birgt zahlreiche unerwartete Entdeckungen in sich, die für jeden immer anders und einmalig sind.
     Vilnius ist zurzeit eine der meist besuchten Städte Osteuropas. Die Altstadt von Vilnius wurde im Jahre 1994 auf die Welterbeliste der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur  (UNESCO) gesetzt. Vilnius ist aber nicht nur wegen seiner einmaligen Architektur so anlockend. In der Stadt finden zu jeder Jahreszeit Kulturveranstaltungen sowie Musik-, Kino-, Theater-, Kunst- und Modefestivals unterschiedlicher Ausmaße und Formen statt. Jeder Gast der Stadt wird unter den zahlreichen in unterschiedlichem Stil eingerichteten Restaurants, Bars, Cafés und Clubs solche finden, in die er wieder und wieder zurückkehren möchte.
     Vilnius ist eine Stadt, in die man immer wieder zurückkehren möchte.

Die Legende der Stadtgründung

 

Vilnius
     Die Legende der Stadtgründung ist sehr populär und jedem Litauer bekannt. Die Gründung von Vilnius wird mit dem Großfürsten Litauens Gediminas in Verbindung gesetzt, dessen Denkmal auf dem Kathedralenplatz steht.
     In uralten Zeiten war der Großfürst Litauens, Gediminas, auf der Jagd in den Wäldern des Tals Šventaragis. Ermüdet von der langen aber erfolgreichen Jagd, beschloss der Großfürst dort auch zu übernachten. Kaum schloss der Herrscher seine Augen, fiel er in einen außergewöhnlichen Traum. Gediminas sah auf dem Berg, auf dem er am Tage zuvor einen wilden Stier erlegt hatte, einen riesigen, eisernen Wolf. Der Wolf hatte seinen Kopf stolz gegen den Mond gereckt und heulte so wie ein Rudel von hundert Wölfen. Von den Strahlen der aufgehenden Sonne geweckt, erinnerte sich der Großfürst an diesen ungewöhnlichen Traum und bat den weisen Priester der Heiden, Lizdeika, das Geheimnis des Traumes zu deuten. Dieser erklärte den Traum folgendermaßen: „Lass geschehen, was die Götter für den Herrscher und für den Staat Litauen bestimmt haben! Der eiserne Wolf symbolisiert eine unbesiegbare Burg und eine Stadt, die der Herrscher an diesem Ort gründen wird. Diese Stadt wird die Hauptstadt der litauischen Länder werden. Das Heulen des Wolfes bedeuten den Ruhm der Stadt, der alle Länder der Welt erreichen werde...“ Sofort begann der Herrscher Litauens, Gediminas, nach dem Willen der Götter die zukünftige Hauptstadt zu bauen. Er gab der Stadt den Namen des Flusses Vilnia – Vilnius.

Vilnius
Weitere nützliche Informationen:
VILNIUS CITY CARD

TOP 15  
Museen
Kirchen
Kunstgalerien
Feinhandwerkliche Werkstätten
Parks

 

www.vilnius-tourism.lt